Stadtchor Jever

Horand der Sänger,
Bronzestaue vom Sagenbrunnen
auf dem alten Markt in Jever

Chorleiterin Tatjana Glazer

Der Chor besteht aus aktuell 33 aktiven weiblichen Mitgliedern, im Alter von 25-70 Jahren, die unter der Leitung von Chorleiterin Tatjana Glazer ein weit gefächertes Repertoire einstudieren und zu den verschiedensten Gelegenheiten vortragen.


Neben  klassischer Kirchenmusik und zum Teil neu gesetzten Volksliedern stehen auch Gospels, Musical- und Popsongs sowie Eigenkompositionen der Chorleiterin auf dem Programm.


Natürlich kommt auch das gesellige Zusammensein der Sängerinnen nicht zu kurz.

„Horand der Sänger ritt gen Givers auf dem Sande „
heißt es im Gudrunlied, einem Versepos aus dem 9-ten Jahrhundert. Es ist dies die erste schriftliche Erwähnung der heutigen Stadt Jever, die den meisten vermutlich wegen des berühmten Bieres bekannt ist.


Horand  begründet mit seinem Auftreten aber auch eine lange musikalische Tradition in der Stadt, die unter anderem vom heutigen Stadtchor fortgesetzt wird.


Der Stadtchor selbst blickt auf eine mittlerweile 136-jährige Geschichte zurück. Ursprünglich 1877 als Männerchor gegründet, ist er heute ein Frauenchor.

 

Unser Chor

Impressum

Vorstand


Erste Vorsitzende:

Gislinde Jüttner

Zweite Vorsitzende:

Ulla Matthies

Schriftführung:

Erna Henken

Kassenwartin

Heike Martsfeld