Stadtchor Jever

Ausschnitte aus der Berichterstattung der Lokalpresse

Für das Jubiläumskonzert hatten sich die Sängerinnen einige Gäste eingeladen. So präsentierten sie selbst nicht nur einen breiten Querschnitt ihres Repertoires, bestehend aus Schlagern, Gospels und Popsongs - sie hatten auch die Möglichkeit, sich ein wenig zurückzulehnen und den Darbietungen des Gemischten Chores Middels sowie Hanna-Maria Paul und Meret Wiese an der Querflöte und Dirk Wernick am Klavier zu lauschen.

„Das ist doch ein Genuss", schwärmte Jan Edo Albers, Bürgermeister der Stadt Jever. (Jeversches Wochenblatt)


„Musik ist eine wunderschöne Sache und hält jung", betonte Gerhard Brunken, Präsident des Oldenburgischen Sängerbunds. (Nordwestzeitung)

Dass dies genau so ist, davon konnten sich die Zuhörer im weiteren Verlauf des Abends überzeugen. (Jeversches Wochenblatt)





zurück

Nachdem der Stadtchor eine Zugabe gegeben hatte, sangen beide Chöre „Mnogaja Ljeta", das stehenden Beifall erhielt. (Wilhelmshavener Zeitung)